Design trifft Nachhaltigkeit – elegant, stilvoll und zeitlos

Einrichtung zum Wohlfühlen, bequem, multifunktional und nachhaltig – diese Aspekte gewinnen auch für Hotel- und Gastronomiebetriebe an Bedeutung. Ob ganzheitliches Einrichtungskonzept oder individuell angefertigte Einzelstücke, Einrichtung spiegelt heute das Image eines Hauses wieder – und das mehr denn je. Zahlreiche GastRo Aussteller bieten vom 12. – 15. November 2017 in der HanseMesse Rostock einen Überblick über Trends und Entwicklungen dieser Branche.

Ein Highlight der GastRo 2017 ist unter anderem der Neu-Aussteller 2C Möbel Berlin Cramer + Cramer GmbH aus Berlin mit exklusiven und ausgefallenen Objekten aus der Möbelfabrik. Messebesucher werden an diesem Stand auch über die zu Designobjekten umgewandelte Flugzeugtrolleys staunen. Die von der bordbar Design GmbH entworfenen „bordbars“ stechen gleichermaßen mit ihrer Optik und Praktikabilität hervor. Doch auch bekannte Aussteller wie die Stuhlfabrik Schnieder GmbH zeigen auf der GastRo, dass sich Tradition und Trend durchaus vereinen lassen. In Zusammenarbeit mit Designern entstehen in Lüdinghausen seit 1918 Gastronomiemöbel mit Qualität.

Der Gedanke an Exklusivität und Nachhaltigkeit beginnt bereits mit dem Bodenbelag. So dürfen Aussteller wie Amorim Deutschland GmbH als Weltmarktführer in der Korkverarbeitung natürlich nicht fehlen. Auch Amtico International GmbH und Silikal GmbH haben sich der Designkreativität und Produktinnovation rund um das Thema Bodenbeläge verschrieben. Das Unternehmen Seipp Industriefußböden spannt den Bogen weiter: hier werden ebenfalls Wand- und Deckensysteme angeboten. Wer auf der Suche nach zweckdienlichen und dennoch ansprechenden Böden ist, ist auf der GastRo genau richtig.

Industrie, Minimalismus, Retro, Shabby Chic, Skandinavisch – die Vielfalt der Stilrichtungen ist nahezu unbegrenzt und im Mittelpunkt steht stets die Herausforderung, das Konzept des Hauses innen und außen widerzuspiegeln. Für den Outdoor-Bereich haben die GastRo Aussteller Schirm-Park Uwe-Lüking e.K., die GARTENMÖBEL-CENTER Neubukow GmbH oder die Hof & Garten GT GmbH die Trends erkannt und es sich zur Aufgabe gemacht, eben dieser Nachfrage mit exklusiven und funktionalen Produkten zu begegnen. 

Vom Fußboden bis zur Decke: Neu dabei sind in diesem Jahr auch die Firmen Mattenprinz mit individuell gestaltbaren Boden- und Designmatten für das perfekte Entree sowie die Rorbers Leuchten GmbH mit Beleuchtung, Restaurant- und Barausstattung. Ob Gesamtkonzepte,  wie vom polnischen Aussteller Kuba Leon Jakub Piotrowski, der sich auf die komplexe Ausstattung von Hoteleinrichtungen, Pensionen und Ferienwohnungen spezialisiert hat, oder in deutscher Handarbeit hergestellte Sitzkissen und Bankauflagen aus Wollfilz, welche das junge Unternehmen eigengut® auf Maß anfertigt und in der Start-Up Area auf der GastRo 2017 präsentiert – die GastRo 2017 hält was sie verspricht und bietet eine breite Palette an Ausstellern und Produkten rund um das Thema: Einrichtung und Ausstattung trifft Nachhaltigkeit.

Mehr Informationen und Kontakt ...

Gegenwärtig wird das Programm für den Aktionstag erarbeitet. Lassen Sie sich überraschen und merken Sie sich bereits heute diesen Termin vor. Bei Interesse kann Kontakt über den DEHOGA MV e.V. (Tel. 0381 80899390, info@dehoga-mv.de) oder direkt über das Projektteam  der GastRo (Kontakt: Annett Liskewitsch, Telefon: 0381 4400606, E-Mail: a.liskewitsch@messeundstadthalle.de) aufgenommen werden. Ausführliche Informationen zur GastRo 2016 unter www.gastro-rostock.de.