DEHOGA Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Kontakt :: Impressum & Datenschutz :: Sitemap   

Presseinformationen

News-Archiv | zurück »

20. Landesmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen am 18. und 19.April in Gägelow bei Wismar


Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Mecklenburg-Vorpommern (DEHOGA) führt nun schon seit 20 Jahren, gemeinsam mit den drei Industrie- und Handelskammern des Landes, die Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen durch. Daran nehmen jährlich bis zu eintausend Jugendliche teil, die sich über die theoretischen Vorausscheide bis zu den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Petersberg bei Bonn, qualifizieren können. Nach den erfolgreichen regionalen Meisterschaften in den Kammerbezirken, werden am 18./19. April 2012, im Best Western Grand City Hotel in Wismar-Gägelow, die jeweils neun besten Auszubildenden in den Berufen Koch, Hotelfachmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau ihre Leistungen bei den Landesmeisterschaften unter Beweis stellen. Traditionell hat die Landtagspräsidentin, Frau Sylvia Bretschneider, die Schirmherrschaft über diesen größten AZUBI Wettbewerb in der Tourismuswirtschaft übernommen.

Eine Fachjury wird den engagierten Berufsnachwuchs in Theorie und Praxis bewerten. Die Messlatte ist hoch gesteckt. So werden die Nachwuchskräfte im Restaurantfach eine Festtafel eindecken, Cocktails mixen, tranchieren und filetieren. Die Hotelfachleute bereiten Hotelzimmer vor, erarbeiten umfangreiche Marketingaufgaben und führen Rezeptionsgespräche, teilweise auch in englischer Sprache, durch. Für die Köche steht die Aufgabe, ein Vier-Gänge-Menü für jeweils zehn Gäste nach einem vorgegebenen Warenkorb aufzustellen und zuzubereiten. Diese Menüs werden dann auf den Punkt genau durch die Restaurant- und Hotelfachleute den 72 kritischen Gästen aus Politik und Wirtschaft serviert.

Die Landesmeister in den jeweiligen Berufsgruppen werden sich anschließend unter fachlicher Anleitung und mit Unterstützung der Ausbildungsbetriebe, auf die Deutschen Jugendmeisterschaften im Oktober 2012 auf dem Petersberg bei Bonn, vorbereiten. Hier werden die Erwartungen hoch sein, da sich die Teams aus Mecklenburg-Vorpommern in den vergangenen Jahren gegen eine übermächtige Konkurrenz aus Süddeutschland durchsetzen konnten und bereits Silbermedaillen, bzw. im Jahr 2011 sogar eine Goldmedaille bei den Restaurantfachleuten, mit nach Hause bringen konnten.

Die Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen stellen die wichtigste gemeinsame Maßnahme des DEHOGA und der Industrie- und Handelskammern zur Förderung des beruflichen Nachwuchses dar und sind alljährlich ein Höhepunkt in der Berufsausbildung. Die Meisterschaften werden zudem großzügig von Sponsoren und Förderern aus der Industrie unterstützt.

vom: 13.04.2012
Artikel-Download (.txt)

DEHOGA - Anwalt der Branche

Informative Aufbereitung dessen, was IHR Branchenverband bereits auf rechtlicher Ebene für Sie erreicht hat:

Mitglieder werben Mitglieder

zum Download Bild anklicken

Für eine faire Gastronomiebesteuerung!



Zum Download der Broschüre bitte auf das Bild klicken!

QUALITÄTSSICHERUNG

Mehr Infos hier:

Daniela Köth
Tel.: 0385-59 255 15

Betriebsvergleich Gastgewerbe Mecklenburg-Vorpommern 2011

DEHOGA MV ServiceCenter


Beratung / Vorteile

WISSEN, WAS SACHE IST

LOKAL-ANZEIGER Juni 2014

LOKAL-anzeiger Die monatliche Fachzeitschrift für die Branche. Direkt zum Verlag.

Mehr Infos unter Pressemitteilungen und DEHOGA-NEWS


Der DEHOGA MV hat die Herausforderungen an die Branche angenommen

Die nachfolgenden Projekte des DEHOGA MV werden mit Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern, des Bundes und der EU gefördert

ARBEIT UND FAMILIE

Mehr Infos hier:

Jürgen Schulz,
Tel.: 0173-23 08 357

Weiter-Bilden

Roland Metzig, Tel: 0171-72 37 328

Attraktive Vorteile für DEHOGA-Mitglieder

 


Partner


Vielfalt als Chance begreifen

Hier zur Charta der Vielfalt

Der Einkaufsoptimierer Nr. 1