DEHOGA-News

2G Plus in Restaurants, Kinos und Hotels - Mecklenburg-Vorpommern verschärft die Corona-Maßnahmen

Die rot-rote Landesregierung verhängt damit einen Lockdown durch die Hintertür – zumindest für unsere Branche. Ab Donnerstag soll es nicht nur Einschränkungen für Ungeimpfte geben, zusätzlich gilt eine Testpflicht für Geimpfte und Genesene. Tanzen in Clubs und Bars sei untersagt.

Weiterlesen …

Neuwahlen zum Präsidium des DEHOGA MV mit starken Ergebnissen / Mitglieder stehen geschlossen hinter der Verbandsführung / Klarer Auftrag zur Fortsetzung der guten Arbeit

Neuwahlen zum Präsidium des DEHOGA MV mit starken Ergebnissen / Mitglieder stehen geschlossen hinter der Verbandsführung / Klarer Auftrag zur Fortsetzung der guten Arbeit

Am 16.11.2021 waren die 85 Delegierten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes / Landesverband Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen, turnusmäßig ein neues Präsidium zu wählen. Der mit einem starken Ergebnis als Präsident direkt in die Funktion wiedergewählte 44-jährige Unternehmer Lars Schwarz aus Gnoien sagte anlässlich seiner Wiederwahl: „Dass mich die Delegierten einstimmig erneut zum Präsidenten gewählt haben, erfüllt mich mit Demut und Freude. Gleichzeitig stärkt mich das eindeutige Votum in meiner Arbeit und gibt mir Rückenwind. In diesen schwierigen Zeiten als Arbeitgebervertreter des Gastgewerbes Lobbyarbeit zu betreiben ist nicht leicht, von daher freut mich dieses äußerst klare Ergebnis umso mehr. Gleichzeitig sehe ich in dem Votum auch einen Auftrag, die bisherige erfolgreiche Arbeit für den DEHOGA MV fortzusetzen.“

Weiterlesen …

2G-Pflicht ab Warnstufe "orange" in Gastronomie

2G-Pflicht ab Warnstufe "orange" in Gastronomie

Die Landesregierung hat heute neue Corona-Regeln verkündet und die entsprechend überarbeitete Corona-Landesverordnung veröffentlicht. Demnach dürfen Innenbereiche von Restaurants, Theatern, Kinos, Museen oder auch Schwimmbäder und Fitness-Centern nur noch von Geimpften und Genesenen betreten werden. Dieses 2G-Modell gilt in Regionen mit der Warnstufe “Orange”, die aber früher als bislang in Kraft tritt. Die zugrunde liegende Corona-Warnampel wurde verschärft.

Weiterlesen …

Videokonferenz mit der Staatskanzlei zur Verschärfung der Verordnungslage

In einer für heute (11.11.2021) kurzfristig einberufenen Video-Konferenz des Chefs der Staatskanzlei (CdS), Dr. Heiko Geue, ist uns erläutert worden, dass morgen das Kabinett eine Änderung der Corona-Landesverordnung auf den Weg bringen wird. Dieses wird laut der Staatskanzlei vor dem Hintergrund der stark ansteigenden Fallzahlen notwendig. Seitens des DEHOGA MV hat unser Präsident Lars Schwarz teilgenommen.

Weiterlesen …