DEHOGA-News

JA zu Europa! DEHOGA-Positionen zur EU-Parlamentswahl am 26. Mai 2019

JA zu Europa! DEHOGA-Positionen zur EU-Parlamentswahl am 26. Mai 2019

Ende Mai sind die Wählerinnen und Wähler in den 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Großbritannien wird voraussichtlich ebenfalls noch an den Wahlen teilnehmen) aufgerufen, die Weichen dafür zu stellen, in welche Richtung sich die Europäische Union entwickeln wird. Damit werden natürlich auch die handelnden Personen bestimmt, die künftig die Rahmenbedingungen bestimmen, welche für die rund 2 Millionen gastgewerblichen Unternehmen mit fast 12 Millionen Beschäftigten in Europa gelten.

Weiterlesen …

GRAND PRIX DER TAGUNGSHOTELLERIE 2019

GRAND PRIX DER TAGUNGSHOTELLERIE 2019

Am 1. April 2019 verlieh der Freizeit-Verlag Landsberg zum 24. Mal den GRAND PRIX DER TAGUNGSHOTELLERIE, begehrter und renommierter Award der Branche. Rund 14.000 Trainer, Weiterbildner und Tagungsentscheider waren im Vorfeld aufgerufen, aus den im Hotelguide „Mein Tophotel Tagung 2019/2020“ gelisteten Häusern ihre Favoriten zu wählen. Die feierliche Siegerehrung fand im Rahmen des Tophotel Day im frisch renovierten INFINITY Hotel & Conference Resort Munich in Unterschleißheim statt.

Weiterlesen …

HRS und IHA erzielen Einigung im Thema Bestpreisklauseln

HRS und IHA erzielen Einigung im Thema Bestpreisklauseln

HRS und der Hotelverband Deutschland (IHA) haben heute eine Einigung über eine außergerichtliche Lösung des Themas „Schadensersatz für Bestpreisklauseln“ erzielt: HRS wird einen einmaligen Betrag von 4 Mio. Euro an den Verband leisten. Aus diesem Betrag wird die IHA die rund 600 Hotels entschädigen, die sich im Vorjahr zusammengeschlossen hatten, um Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Der DEHOGA MV hatte zum Jahreswechsel 2017/2018 die Mitglieder seiner Fachgruppe Hotellerie über die Möglichkeit der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen informiert und zur Teilnahme aufgerufen.

Weiterlesen …

Gastronomen fordern bessere Voraussetzungen in MV

Gastronomen fordern bessere Voraussetzungen in MV

Beim ersten „Gastronomischen Insel-Gespräch” im Akzent Hotel Kaliebe in Trassenheide (Usedom) diskutierten am Montag unter anderem Staatssekretär Dr. Stefan Rudolph vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit MV, Tobias Woitendorf vom Tourismusverband und Krister Hennige vom DEHOGA Regionalverband Ostvorpommern zusammen mit dem Gastronomen Ludwig Horn, Torsten Haasch von der IHK Neubrandenburg und Ole Grünert von
HOSPITALITY.digital die Chancen und Herausforderungen von Digitalisierung in der Region. Digitale Bestellsysteme und Personalplanung, sofortiges Feedback der Kundschaft und Sichtbarkeit bei überregionalen und internationalen Gästen bilden nur einige von vielen Vorteilen, die die Digitalisierung für das Gastgewerbe mit sich bringt.

Weiterlesen …

Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch

Der Bundesrat hat die Änderung des § 40 Abs. 1a Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) in der vom Bundestag beschlossenen Fassung gebilligt. Sechs Monate lang können Behörden damit künftig die Verbraucher online über festgestellte Verstöße gegen die Lebensmittelsicherheit informieren. Nach Ablauf der 6 Monate müssen diese Informationen wieder von den staatlichen Internetseiten entfernt werden.

Weiterlesen …