DEHOGA-News

Nachwuchssystemer stellen ihr Können unter Beweis

Nachwuchssystemer stellen ihr Können unter Beweis

Praktische Fähigkeiten und theoretisches Wissen sind beim 17. Nationalen Azubi-Award ebenso gefragt wie Konzentration und Ausdauer. Vom 22. bis 23. September wetteifern die besten Azubis der Systemgastronomie Deutschlands bei einem der wichtigsten Nachwuchswettbewerbe der heimischen Gastronomie um Punkte und Medaillen. Unter Wettbewerbsbedingungen zeigen sie im Oberstufenzentrum Gastgewerbe in Berlin-Weißensee, was sie in den Bereichen Personalwirtschaft, Marketing oder Controlling gelernt haben. Gefragt ist ebenso Know-how über Speisen und Getränke wie praktisches Können in Sachen Küche und Service.

Weiterlesen …

Warnemünder Hotel Neptun bleibt Top-Adresse

Warnemünder Hotel Neptun bleibt Top-Adresse

Erneut hat das Hotel Neptun nach den Sternen gegriffen und die strengen Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung glänzend erfüllt: Das beliebte Hotel an der Warnemünder Strandpromenade wurde von Lars Schwarz, Präsident des DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern, und Matthias Dettmann, Hauptgeschäftsführer DEHOGA MV, mit der höchsten Klassifizierung und fünf Sternen ausgezeichnet. Damit steht das Warnemünder Wahrzeichen für kontinuierliche, erstklassige Serviceleistungen an der mecklenburgischen Ostseeküste und darf sich auch in den nächsten drei Jahren mit den begehrten Hotelsternen schmücken.

Weiterlesen …

Fußballübertragung im Gastgewerbe – Sky kooperiert mit DAZN und führt Verhandlungen mit Eurosport

Fußballübertragung im Gastgewerbe – Sky kooperiert mit DAZN und führt Verhandlungen mit Eurosport

Zum Start der neuen Fußballsaison (die 1. Fußballbundesliga begann am 24.8.2018, die Gruppenspiele der UEFA Champions League -mit 4 festen Startplätzen für Bundesligavereine- sowie der UEFA Europa League beginnen Mitte bzw. Ende September) ergeben sich bei der TV-Übertragung einige wesentliche Veränderungen. So wurden die Übertragungsrechte für die Champions League nicht mehr an einen Free-TV-Anbieter, sondern nur an Sky und den Streamingdienst DAZN vergeben. Das hätte bedeutet, dass die gastgewerblichen Betriebe neben einem Sky-Abo zusätzlich ein weiteres Abo bei DAZN (u.a. für ca. 60 % der Champions League- Spiele und 100 % der Euroleague-Spiele) hätten abschließen müssen! Und auch für die ca. 40 Fußballbundesliga-Spiele am Freitag, Sonntag und Montag müsste erneut ein Eurosport-Abo abgeschlossen werden. Als technische Voraussetzungen wäre jeweils eine leistungsstarke Internetverbindung erforderlich.

Weiterlesen …