31. GastRo – erneute Absage der Gastronomiefachausstellung in Rostock

Neuer Termin 2022 - 13. – 15. November

Bereits im vergangenen Jahr musste die Messe aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Folgen abgesagt werden. Zum Zeitpunkt des geplanten Branchentreffs, im November 2020, herrschte ein bundesweiter Lockdown. Das neue Konzept der Messe, das seit 2019 entwickelt wurde, sollte zu diesem Zeitpunkt bereits Anwendung finden und für das Jahr 2021 weiter ausgebaut werden. Die Verkürzung der GastRo auf drei Tage, ein neues Hallenkonzept mit Themenbereichen sowie der neue Kongressbereich in der Messehalle sind nur drei Beispiele der vielen Neuerungen.

„Für die GastRo 2021 sind wir trotz anhaltender Pandemie im Januar voller Enthusiasmus und Euphorie in die Planung gegangen, um Fachbesuchern und Ausstellern für die Zeit nach dem Lockdown ein Event zu schaffen, bei dem man sich wieder begegnet, zusammen erleben oder sich einfach einmal wieder mit den Kollegen und Experten austauschen kann.“, so Petra Burmeister, Geschäftsführerin der veranstaltenden inRostock GmbH. 

Der Wunsch, dieses gemeinsame Erlebnis zu schaffen, wird in diesem Jahr leider erneut nicht in Erfüllung gehen können. Auch wenn Messen grundsätzlich wieder möglich sind, benötigen gerade Fachmessen eine sehr lange Vorbereitungszeit, die nun trotz der Lockerungen nicht ausreicht. Die noch immer nicht überstandene Pandemie hat zudem unterschiedlichste Auswirkungen - von Firmenentscheidungen, die in 2021 weiterhin Messeteilnahmen ausschließen bis hin zu personellen und logistischen Herausforderungen der Teilnehmer, die eine Umsetzung des Konzeptes leider nicht in gewünschter Qualität ermöglichen.

„Auch die Nachfrage in den Hotel- und Gastronomiebetrieben des Landes bleibt auf hohem Niveau. Die Abwanderung von Mitarbeitern aus der Branche durch die Pandemie hat dazu geführt, dass verbliebenes Personal punktuell noch stärker gefordert wird. Da stehen der Abbau von Überstunden und Erholungsphasen stärker im Fokus und weniger der Besuch einer Messe“, so Matthias Dettmann, Geschäftsführer vom DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern e.V. und Partner der GastRo.

Die Planungen für die GastRo vom 13. bis 15. November 2022 beginnen umgehend, um nach drei Jahren den wichtigsten Branchentreff im Rahmen der Fachmesse wieder garantieren zu können.

www.gastro-rostock.de

Kontakt:
inRostock GmbH Messen, Kongresse & Events
Projektleiter Kuno Wegner
Projektteam Bärbel Grawe
Zur HanseMesse 1-2, 18106 Rostock
Tel.: 0381 – 4400606
Email: k.wegner@inrostock.de

Zurück