Hilfestellung für gastgewerbliche Betriebe in MV // Beratung – Weiterbildung - Sicherung

© Kalim/stock.adobe.com

Wegen der außerordentlichen Betroffenheit des Gastgewerbes im Zuge der gegenwärtigen Corona-Krise und aufgrund der besonderen Situation Mecklenburg-Vorpommerns als Bundesland mit der höchsten Tourismusintensität Deutschlands sowie der absolut prägenden Saisonalität besteht für die Unternehmen des Gastgewerbes in Mecklenburg-Vorpommern in der ausklingenden Corona-Pandemie und nach der Krise ein besonderer Unterstützungs-, Beratungs- und Betreuungsbedarf, um zur ursprünglich stabilen wirtschaftlichen Handlungsfähigkeit der Branchenbetriebe zurückzukehren.

1. Beratung zu staatlichen Unterstützungs- und Hilfsprogrammen / Verweisberatung

Branchenbezogene Bündelung aller staatlichen Unterstützungs- und Hilfsangebote im Zuge der Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie und der entsprechenden Kommunikation durch Verweisberatung im Einzelfall oder der moderierten Ansprache in regionalen Gruppen bzw. Clustern entsprechend der Betriebsausrichtung.

2. Erhebung von Weiterbildungsbedarf und daraus abgeleitete Angebote

Erhebung von Bedarfen an Weiterbildung in gastgewerblichen Unternehmen des Landes, die der neuen Situation und der Ausrichtung während bzw. insbesondere nach der Corona-Pandemie Rechnung tragen.

3. Sicherung der Ausbildung in den gastgewerblichen Grundberufen / Qualität / Recruiting

Letztlich hat die Corona-Krise bundesweit dazu geführt, dass Ausbildungsplätze im Gastgewerbe weniger stark nachgefragt bzw. tatsächlich besetzt werden als in den Jahren zuvor. Zwar bewegt sich Mecklenburg-Vorpommern erfreulicherweise mit den tatsächlich besetzten Ausbildungsplätzen auf Vorjahresniveau, dennoch liegt in der insgesamt negativen Strukturentwicklung auch eine Gefahr für unser Bundesland. Dieser Gefahr soll durch Qualitätssicherung und Unterstützung beim Recruiting begegnet werden.

Kontakt & Ansprechpartner:

Birte Nagel
Mobil: 01520 287 99 52
birte.nagel@dehoga-mv.de
Milena Petrosjan
Tel. 0381 80 899 390
info@dehoga-mv.de
Roland Metzig
Mobil: 0171 7237328
roland.metzig@dehoga-mv.de

 

Das Projekt "Hilfestellung für gastgewerbliche Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern // Beratung – Weiterbildung - Sicherung (BeWeSi)" wird durch das Land Mecklenburg-Vorpommern und den Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die Covid-19-Pandemie gefördert.