DEHOGA-News

Gesetzentwurf des BMJV zur Stärkung eines fairen Wettbewerbs: DEHOGA und IHA begrüßen Initiative zur Bekämpfung des Abmahnmissbrauchs

Wettbewerbsrechtliche Abmahnungen wegen formaler Bagatellverstöße im Internet haben sich in Zeiten der Digitalisierung zu einem echten Ärgernis nicht nur der Unternehmer in Hotellerie und Gastronomie entwickelt. Zur Eindämmung des Missbrauchs hat Bundesjustizministerin Katarina Barley nun einen Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs vorgelegt, damit Abmahnungen nur noch „im Interesse eines rechtstreuen Wettbewerbs erfolgen und nicht zur Generierung von Gebühren und Vertragsstrafen“ genutzt werden. Der DEHOGA und der Hotelverband Deutschland (IHA) begrüßen diese Gesetzesinitiative zur Eindämmung des zunehmenden Abmahnmissbrauchs ausdrücklich, sehen aber noch Nachbesserungsbedarf.

Weiterlesen …

Eckpunkte für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz liegen vor

Das Bundeskabinett hat sich auf Eckpunkte zu einem Fachkräfteeinwanderungsgesetz geeinigt. Aus Sicht des DEHOGA wird damit ein richtiger Schritt in Richtung auf die überfällige Erleichterung der Arbeitsmigration gegangen. Für gastgewerbliche Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten mit nachgewiesener beruflicher Qualifikation werden Möglichkeiten für Arbeitsgenehmigungen geschaffen. Bürokratische Hürden sollen reduziert und die Verwaltungsverfahren vereinfacht und gebündelt werden. All das sollte nun auch tatsächlich ambitioniert und zielgerichtet angegangen werden. In vielen Einzelpunkten wird es auf die Umsetzung im Detail im weiteren Gesetzgebungsverfahren ankommen.

Weiterlesen …

500 Branchen-Profis beim ,,Treffpunkt Nord“ Carlsberg-Preise an herausragende Gastgeber verliehen

500 Branchen-Profis beim ,,Treffpunkt Nord“ Carlsberg-Preise an herausragende Gastgeber verliehen

Beste Stimmung beim ,,Treffpunkt Nord“, veranstaltet zum 14. Mal in der Altonaer Fischauktionshalle am Hamburger Hafenrand. Der alljährliche überregionale Gastro-Treff hat sich im Laufe der Jahre zu einer festen Größe etabliert. Rund 500 Branchen-Profis aus den norddeutschen DEHOGA-Landesverbänden Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern feierten gemeinsam ein stimmungsvolles Fest und tauschten die aktuellen Branchen-News aus.

Weiterlesen …

Erfolgsoptimierung im Gastgewerbe: Betriebsvergleich bietet das notwendige Rüstzeug!

Erfolgsoptimierung im Gastgewerbe:	 Betriebsvergleich bietet das notwendige Rüstzeug!

Hoteliers und Gastronomen müssen perfekte Gastgeber sein. Attraktive Unterkünfte, gepflegte Speisen und Getränke sowie ein guter Service sind die Hauptstützen erfolgreicher gastgewerblicher Betriebe. Auch bei der Einrichtung und dem Ambiente sollten Ausrufezeichen gesetzt werden. Oft sind es diese Attribute, die dazu führen, dass sich die Spreu vom Weizen trennt. Im härter werdenden Wettbewerb gewinnen aber die kaufmännischen Gesichtspunkte immer mehr an Bedeutung, da ein Betrieb sich auch rechnen muss. Und „Rechnen“ ist hierbei durchaus wörtlich zu nehmen, in dem Sinne, dass der Umgang mit Zahlen nicht als notwendiges Übel angesehen wird oder gar völlig unterbleibt. Ein guter Unternehmer muss deshalb auch etwas von so trockenen Dingen wie Buchhaltung, Controlling oder Finanzplanung verstehen. Schließlich soll nicht nur der Gast glücklich und zufrieden nach Hause gehen; auch der Gastwirt und Hotelier muss einen Gewinn erzielen, der ihm ein ausreichendes Einkommen und die dauerhafte Erhaltung der Substanz seines Betriebes aus eigener Kraft sichert.

Weiterlesen …

Wenn der Stuhl kalt bleibt …

Wenn der Stuhl kalt bleibt …

In der Gastronomie dürfte folgende Situation häufiger vorkommen: Ein Gast reserviert für sich bzw. für mehrere Personen einen Tisch im Restaurant, erscheint jedoch zum vereinbarten Termin nicht, ohne (rechtzeitig) abzusagen. Was fragt sich manch Restaurantbetreiber – auf den Kosten sitzenbleiben und auf den entgangenen Umsatz/Gewinn verzichten?

Weiterlesen …