Pressemitteilungen

Gastgewerbliche Auszubildende überzeugten bei Landesjugendmeisterschaft und riefen Bestleistungen ab!

Gastgewerbliche Auszubildende überzeugten bei Landesjugendmeisterschaft und riefen Bestleistungen ab!

Am 18. / 19. April 2018 kämpften in Bansin anlässlich der 26. Landesjugendmeisterschaft 27 Auszubildende in den gastgewerblichen Grundberufen Koch, Restaurantfach und Hotelfach um die begehrten Fahrkarten zu den Deutschen Jugendmeisterschaften im Herbst.

Dem Wettkampf vorausgegangen, der gemeinschaftlich durch die Industrie- und Handelskammern des Landes und dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband/ Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (DEHOGA MV) getragen wird, waren die Vorausscheide, bei denen sich erneut zahlreiche Auszubildende beteiligten. Die jeweils Besten qualifizierten sich dann in den Bezirken der Industrie- und Handelskammern Neubrandenburg, Rostock und Schwerin für die Landesmeisterschaften.

Weiterlesen …

Start in das touristische Jahr 2018 verhalten // Wettersituation schmälert Erwartungen // positiven Rückenwind der ITB mitnehmen

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Mecklenburg-Vorpommern (DEHOGA MV) konstatiert für den bisherigen Jahresverlauf eine leicht eingetrübte wirtschaftliche Situation in der Branche. Lars Schwarz, Präsident des Landesverbandes, sagt an-lässlich der Pressekonferenz zum Saisonauftakt der Tourismus-wirtschaft 2018: „Das Wetter hat uns im ersten Quartal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nicht zuletzt auch das doch eher winterlich-weihnachtlich anmutende Osterwochenende hat die Reiselust unserer Gäste spürbar eingebremst. Wir schauen aber durchaus optimistisch auf das verbleibende Jahr und werden unsere Spitzenrolle erfolgreich verteidigen.“

Weiterlesen …

DEHOGA MV begrüßt die neue Übergangslösung einer Behelfsbrücke an der A20 // rasche Problembewältigung ist für das Gastgewerbe unerlässlich

(Rostock, 27.02.2018) Anlässlich des Bekanntwerdens, dass es für die eingestürzte A20 bei Tribsees doch noch eine neue Übergangslösung geben wird, sagt Lars Schwarz, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes / Landesverband Mecklenburg-Vorpommern (DEHOGA MV): „Es war ein dringendes Gebot der Stunde, dass die touristische Lebensader unseres Bundeslandes so schnell wie möglich wieder voll funktionsfähig wird. Die nun angekündigte schnelle provisorische Lösung des Problems durch eine Behelfsbrücke ist das richtige Signal in Richtung Tourismus und Gastgewerbe.“

Weiterlesen …

DEHOGA MV – Präsidium in Klausur // Jahresarbeitsplan verabschiedet

DEHOGA MV – Präsidium in Klausur // Jahresarbeitsplan verabschiedet

(Rostock, 24.01.2018) Anlässlich des Endes der zweitägigen Klausurtagung des Präsidiums des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes / Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (DEHOGA MV) sagte Präsident Lars Schwarz: „Wir haben uns intensiv mit den Branchenthemen auseinandergesetzt und Arbeitsschwerpunkte für 2018 bestimmt. Mit der Fachkräfte- und Nachwuchssicherung, der Qualität der gastgewerblichen Angebote und dem zahlenmäßigen Mitgliederwachstum hat sich das Präsidium drei aktuelle Branchenthemen für 2018 auf die Agenda geschrieben. Zeitgleich wollen und werden wir mehr Wertschätzung gegenüber den gastgewerblichen Unternehmern dieses Landes einfordern.“

Weiterlesen …

Doch keine Behelfsbrücke auf der A20 // Erreichbarkeit der touristischen Destinationen muss gesichert werden // Große Gefahr für den Tourismus // Land und Bund in der Pflicht

Anlässlich des Bekanntwerdens, dass doch keine Behelfsbrücke im Zuge des Absackens der Brücke auf der A20 gebaut wer-den soll, sagt Lars Schwarz, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes / Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (DEHOGA MV): „Es ist ein dringendes Gebot der Stunde, dass die touristische Lebensader unseres Bundeslandes so schnell wie möglich wieder voll funktionsfähig ist.“

Weiterlesen …